Lesezeichen zum Welt-Down-Syndrom-Tag am 21.3.

Erstellt am 9. Februar 2012 von

Pünktlich zum Welt-Down-Syndrom-Tag am Mittwoch, 21. März 2012, haben wir uns als Verlag überlegt, ein Lesezeichen (5,2 x 14,8 cm) zu produzieren. Gerade die bevorstehende Einführung des Bluttests in der Pränataldiagnostik zeigt, dass Handlungsbedarf gegenüber der Öffentlichkeit besteht.

Und so sieht das Lesezeichen aus:

 

 

Hier noch mal der Text der Rückseite:

 

Down-Syndrom. Na und?

Dünne Beine, dicke Lippen, große Füße, kleine Ohren, lange Nase, kurze Arme – wir Menschen sind nun mal verschieden. Stellen Sie sich vor, alle wären genau so wie Sie! Zum Glück gibt‘s jeden von uns nur einmal.

Und wenn wir ehrlich sind: Was unser Leben wertvoll macht und reich, was uns glücklich macht und zufrieden, hat überhaupt nichts damit zu tun, was andere so „normal“ finden.

Deswegen gehören Menschen mit Down-Syndrom dazu. Genau wie alle anderen. Und darum gibt es keinen Grund, warum Kinder mit Down-Syndrom nicht auf die Welt kommen sollten. Ganz im Gegenteil.

Wie gut, dass jeder anders ist!

 

Möchten Sie einen Stapel davon? Wir stellen Ihnen gerne auch größere Mengen zum Weitergeben im Rahmen von Aktionen rund um den 21.3., aber natürlich auch einfach so, zur Verfügung. Bestellen Sie jetzt gratis (gegen Versandkosten) per E-Mail an info@neufeld-verlag.de oder über unser Kontaktformular.



 

Kommentare

  1. Eine tolle Idee!
    Vielen Dank dafür.
    Mein Onkel hatte DS und ich bin froh, dass ich durch ihn ohne jegliche Berührungsängste aufwachsen durfte.

    • David Neufeld sagt:

      Danke auch – ich finde auch, es ist ein Geschenk, außergewöhnliche Menschen zu kennen!

  2. Seyfang Christine sagt:

    im september kommt unsere ds enkelin zur welt und wir beschäftigen uns seit wir davon wissen täglich damit und je mehr wir erfahren umso mutiger und hofnungsvoller schauen wir in die zukunft und lernen täglich dazu!!! tolle idee mit den lesezeichen, ich habe auf dem kontaktformular um zusendung gebeten, ich möchte so viele wie möglich auf diese menschen aufmerksam machen. liebe grüße christine seyfang

    • David Neufeld sagt:

      Liebe Frau Seyfang, herzlichen Glückwunsch – und weiterhin alles Gute auf dieser spannenden Reise!

  3. Kristina Karlmeier sagt:

    Eine tolle Idee!!! Als Mutter eines 8jährigen Mädchens mit DS hab ich leider viele unangenehme Erfahrungen machen müssen, gerade, wenn man tagtäglich dafür kämpfen muß, dass das eigene Kind eben nicht an den Rand der Gesellschaft geschoben wird, sondern wie jedes andere Kind integriert wird. Leider ist gerade in unserem Land eine Separation der „besonderen“ Kinder immer noch in viel zu vielen Köpfen! Glücklicherweise gibt es aber auch ganz liebe Menschen, die keine Berührungsängste haben und einfach nur ganz normal mit unserer Tochter umgehen.Vor allem ihre Schulklasse- sie besucht den gemeinsamen Unterricht einer Regelschule- gehört zu eben diesen Menschen. Wir sind von Anfang an positiv aufgenommen worden, unsere Tochter ist perfekt integriert und geht gerne in die Schule.Ich würde mich freuen, wenn es möglich wäre, den Schülern und Lehrern dieses Lesezeichen als kleine Geste überreichen zu können. (ich bräuchte dafür 30 Stück, wäre das machbar?).LG

  4. CloothRenate sagt:

    Ich möchte 50 Lesezeichen bestellen.In der Hoffnung das sie auch nach Belgien schicken .
    Bitte geben sie Bic und IBAN Nummer mit an,dann werde ich die Kosten direkt erstatten.
    Mit diesen Lesezeichen kann man vielen Menschen eine Freude machen.Als Mutter eines Kindes mit Down-Syndrom ist es für mich eine sehr prsönliche Gabe.Eine supertolle Aktion.

    Vielen Dank.

    • David Neufeld sagt:

      Ja, machen wir – auch wenn sie zum 21.3. wohl nicht mehr ganz pünktlich eintreffen …

  5. Wir werden am 21.3 den Film „Me too“ im Rahmen der Herner Gesundheitswoche zeigen. Als ‚Mitgebsel‘ finden wir das Lesezeichen perfect. Falls noch rechtzeitig möglich freuen wir uns über 100 Stück.
    Vielen Dank für diesen großartigen Einsatz!

    Silke Stapenhorst

  6. Elke Wiblishauser sagt:

    Als Lehrerin einer Klasse von Kinderkrankenpflegeschüler/innen habe ich großes Interesse an den Lesezeichen.
    Sie werden im Unterricht zum Thema Down-Syndrom wunderbar dazu passen!
    Die Schüleranzahl beträgt 28. Ich hätte natürlich auch gerne eins 🙂
    Bitte lassen Sie mich wissen, was die Versandkosten sind und wie ich Ihnen diese zukommen lassen soll!

  7. Anne Schmidt sagt:

    Lieber Herr Neufeld,
    das ist eine Superidee. Wir haben auch einen Sohn mit Down-Syndrom (3 1/2), so kann ich all unseren Verwandten, Freunden, Bekannten und im Kindergarten ein kleines Geschenk von Jannis überreichen.
    viele Grüße
    Anne Schmidt

    • David Neufeld sagt:

      Liebe Frau Schmidt, freut uns – und herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Jannis!

  8. Rita sagt:

    Hallo,
    die Aktion mit dem DS-Lesezeichen finde ich prima. Als Mutter eines 5-jährigen Jungen mit dieser Sonderausstattung möchte ich gerne Verwandte und Freunde beglücken, habe mir aber gerade auch überlegt, vielleicht in der öffentlichen Bücherhalle und in meinem Lieblingsbuchladen einen Stapel Lesezeichen zum weiter verteilen zu hinterlegen.
    Ich würde gerne ein 100er Pack davon ordern. Gerne stocke ich die Versandkostenspende noch ein wenig auf. Meine Emailadresse haben Sie ja erhalten, bitte kontaktieren Sie mich kurz wegen der Kosten und der Bankverbindung zum Überweisen, ich teile Ihnen postwendend die Versandadresse mit.
    Herzliche Grüße
    Rita H.

  9. Maria Klein sagt:

    Ja bitte schicken Sie mir die Lesezeichen zum DS Tag. Wir sind der Ambulante Dienst der St.Raphael CAb im Kreis Bernkastel-Wittlich und haben viel Kontakt zu Menschen mit DS Ich selbst habe einen Sohn.
    Maria Klein

  10. Clooth Patrick sagt:

    Würden uns über 50 Lesezeichen freuen die wir gerne in Schulen und Praxen verteilen möchten. Klasse Idee uns sehr schöner Text.

    Renate und Patrick Clooth
    Eltern von Chrsitian (2) DS

  11. Jana Frericks sagt:

    Sehr geehrter Herr Neufeld,
    wir sind begeistert von Ihrer Idee und Initiative zum diesjährigen WDST. Wir haben eine Tochter mit DS und gehen gerne in die Öffentlichkeit um das ganze Thema
    „normal“ werden zu lassen. Gern würden wir Ihre schönen Lesezeichen in Schulen und Bücherein verteilen. Wäre es möglich 300-500 Stück zu bekommen? (Gern auch einen Stapel Aufkleber???!!)

    Vielen Dank im vorraus.

    Jana Frericks

    • David Neufeld sagt:

      … und wir sind begeistert von den Unzähligen, die mitmachen und sich mit uns engagieren! gerne lassen wir Ihnen Lesezeichen und Aufkleber zukommen! Freundliche Grüße, David Neufeld

  12. Olaf Wagner sagt:

    Hallo,
    ich möchte gerne 20 Lesezeichen zum Welt-Down-Syndrom-Tag und 20 Aufkleber „Down Syndrom – na und?“ zum Verteilen haben.

    Vielen Dank!

    Olaf Wagner

  13. Elke Rogge sagt:

    Eine sehr schöne Idee, über die man gut ins Gespräch kommen kann. Da ich gerne und viel mit Kindern mit DS arbeite, würde ich dieses Lesezeichen sehr gern in meiner Praxis verteilen. Bitte übersenden Sie mir 50 Stück. Gerne hätte ich auch noch einige Ihrer Aufkleber.
    Vielen Dank dafür!
    Elke Rogge

  14. Angela Binder sagt:

    Ich freue mich schon jetzt auf die schönen Lesezeichen,die ich im Freundes und
    Gemeindekreis verteilen möchte.
    Eine gute Gelegenheit um ins Gespräch zu kommen,nachzudenken,und offener zu werden, für dieses wichtige Thema und diese wertvollen Menschen.
    Viele Grüße
    Angela Binder

  15. wolfgang Mack sagt:

    Guten morgen,

    Prima Idee… Wir haben auch einen Sohn mit Down-Syndrom und ich denke, dass ich 20 Stück gut verteilen könnte.

    Gruß
    Wolfgang Mack

  16. Gunter Jork sagt:

    Seit 21.Januar bin ich Opa von Livy mit Down-Syndrom.
    Bitte schicken Sie mir 21 Lesezeichen.
    G.Jork

  17. SChenk Jutta sagt:

    Hallo!
    Ich finde die Lesezeichen eine tolle Idee und hätte gerne auch eine größere Menge davon, um sie „großflächig“ 🙂 in der Gemeinde, Kiga, Schule, etc. zu verteilen.
    Herzlichen DAnk für Ihre Mühe, Gruß Jutta Schenk

  18. Stefan Görge sagt:

    Bitte senden Sie mir doch 20 Lesezeichen zu. Stefan Görge

    • David Neufeld sagt:

      Machen wir – nächste Woche können wir mit dem Versand wieder richtig loslegen, haben heftig nachgedruckt …!

  19. Anonymous sagt:

    […] wollte ich (zumindest in den Arztpraxen etc.) eh erst dann Poster abgeben, wenn meine bestellten Lesezeichen kommen und ich die direkt mit abgeben kann. Ein Infoblatt (kennst du das Opti? Das ist toll!) inkl. […]

  20. Elisabeth Klaassen sagt:

    Hallo David,
    wir hatten heute Elternabend, und da erwähnte die Mutter eines Jungen mit Down-Syndrom, dass sie am 21.03 in der Stadthalle an einem Stand der Lebenshilfe mitarbeitet. Ich erzählte ihr von den Lesezeichen und sie war gleich begeistert und bat mich, welche zu bestellen. Würdest du mir 100 Stück schicken?
    Viele Grüße Elisabeth

  21. Bianca Girschik sagt:

    Hallo liebes Verlags-Team,

    ich bin Leiterin der Fachschule für Sozialwirtschaft der Mission Leben-Lernen in Darmstadt. Wir bilden zur Zeit ca. 70 HeilerziehungspflegerInnen aus. Ich würde mich freuen, wenn Sie uns 500 Lesezeichen zur Verfügung stellen könnten. Wir werden demnächst an Bildungsmessen teilnehmen, um für den Beruf und das Berufsfeld zu werden. Ich würde gerne Ihre Lesezeichen als kleines Giveaway austeilen.
    Gerne nehme ich auch eine größere Menge – möchte aber nicht unverschämz sein. Andere möchten sicher auch was abbekommen.
    Falls Sie aber über den 21. März Lesezeichen „übrig“ haben. Schreiben Sie mich bitte an. Für Aktionen Rund um das Thema Menschen mit Unterstützungsbedarf sind wir immer zu haben.
    Vielen Dank und vile Erfolg mit Ihrem Verlag und der gelungenen Aktion!

    Herzliche Grüße

    Bianca Girschik

  22. Sabine Huth sagt:

    Eine tolle Aktion!
    Meine Tochter macht ein Referat in Bio über das Thema „Down-Syndrom“ und ich fänd es schön, wenn sie dazu die Lesezeichen verteilen könnte. Auch den anderen Klassen in der 10. Realschulstufe möchte ich das zukommen lassen und benötige daher 150 Stück.
    Und eines davon bekommt dann unser Nicolas (13 mit DS) – für das Schulbuch ;o))

    Vielen Dank im voraus !
    Herzliche Grüsse
    Sabine Huth

  23. sabine scheeren sagt:

    Das ist eine wunderbare Idee und ich würde gerne 50 Stück bestellen, um sie entsprechend verteilen zu können. Vielen Dank!
    Sabine Scheeren

  24. Angela Brüggemann sagt:

    Gern möchte ich die Lesezeichen in meiner logopädischen Praxis auslegen. Bitte schicken Sie mir vorerst 30 Stück.
    Herzlichen Dank.
    Angela Brüggemann

  25. Kh-Redecker sagt:

    Tolle Idee. Ich würde gerne 25 Stück bestellen.
    Vielen Dank für diese nette Aktion.

  26. Hallo Herr Neufeld,

    ich würde gerne 50 Lesezeichen und Aufkleber bei Ihnen bestellen.

    Vielen Dank und herzliche Grüße
    Dorothea Jaekel

    • David Neufeld sagt:

      Liebe Frau Jaekel, danke für Ihr Interesse – wir drucken gerade aufgrund der großen Nachfrage nach; senden Ihnen das Material dann gerne im Laufe der nächsten Woche.

  27. […] Möchten Sie einen Stapel davon? Der Neufeld-Verlag stellt Ihnen gerne auch größere Mengen zum Weitergeben im Rahmen von Aktionen rund um den 21.3., aber natürlich auch einfach so, zur Verfügung. Bestellen Sie jetzt gratis (gegen Versandkosten) […]

  28. Sonja Kammer sagt:

    Liebes Neufeld-Team!
    Ich hätte gern 300 Lesezeichen und 50 Aufkleber zum Verteilen. Noch lieber hätte ich 500 Lesezeichen und 100 Aufkleber (ist das der Aufkleber „Down-Syndrom – na und?“?)
    Und vielen Dank!! – Wenn das zu viel ist, gebt mir, was Ihr für angemessen haltet.
    Viele liebe Grüße! – Bin ganz begeistert! Und freue mich schon auf diesen Tag!
    Sonja Kammer

    • David Neufeld sagt:

      Liebe Frau Kammer, gerne – wir schicken Ihnen 500 Lesezeichen und 100 Aufkleber (genau, das ist der in pink, „Down-Syndrom – na und?!“). Alles Gute, David Neufeld

  29. Meyer Ingrid sagt:

    Lieber Damen und Herren des Neufeld Verlag

    Ich bin Mutter einer wundervollen Tochter (3 1/2) mit Down Syndrom.

    Zum Weltdownsydrom Tag, haben wir vom Kindergartenelternbeirat eine Lesung
    mit Herrn Prof. Dr. Holm Scheider organisiert. Er hat ein Wundervolles Kinderbuch mit besondere Kindern geschrieben.

    Bitte schicken Sie uns 100 Lesezeichen für diese Aktion. Gerne werde ich Ihnen einen Obulus überweisen.

    Vielen Dank für Ihre Aktion, Sie helfen damit allen Kindern und Menschen die Besonders sind.

    Ingrid Meyer

    • David Neufeld sagt:

      Gerne, liebe Frau Meyer – und alles Gute zu der Veranstaltung in Riedenburg!

  30. Tolle Lesezeichen! Ich habe grade schon welche per e-mail bestellt und möchte sie in der MuKi Kur verteilen. Haben Sie noch anderes Info Material?
    Liebe Grüße
    Christine Cole

    • David Neufeld sagt:

      Wir haben noch einen peppigen Aufkleber („Down-Syndrom – na und?!“) und schicken Ihnen unser kleines Faltblatt „Wie gut, dass jeder anders ist!“ über unsere DS-Produkte mit. Ansonsten finden Sie gutes Infomaterial ja beim Deutschen Down-Syndrom InfoCenter in Lauf sowie dem Arbeitskreis Down-Syndrom in Bielefeld. Herzliche Grüße, David Neufeld

  31. Lutz Grubmüller Grubmüller sagt:

    Guten Tag,
    gern würde ich 25 Lesezeichen und 20 Aufkleber in unserer Kirchgemeinde in Thüringen verteilen und mit unseren Gemeindemitgliedern an diesem Tag ins Gespräch kommen. Würde mich freuen, wenn Ihr mir das zusenden könntet.

    Lutz Grubmüller

    • David Neufeld sagt:

      Lieber Herr Grubmüller – das freut uns; wir senden Ihnen gerne Lesezeichen und Aufkleber!

  32. Janina sagt:

    Sehr geehrter Herr Neufeld,
    das ist eine ganz tolle Idee und einfach ein wunderschönes Lesezeichen. Wir möchten sie gern in unserem Umfeld verteilen, also an verschiedene Therapeuten und natürlich an Familie und Freunde. Unsere süße Maus bereitet uns einfach nur unendliche Freude und anders zu sein ist einfach normal und genau das wollen wir alle wissen lassen !!!
    Bitte schicken sie uns 100 Stück – die Portokosten überweisen wir. Adresse sende ich ihnnen per mail, da ich meine Adresse hier nicht öffentlich posten möchte.
    Vielen Dank und machen sie weiter so !!!!!!

    • David Neufeld sagt:

      Alles klar, liebe Janina, schicken wir Ihnen natürlich gerne! Alles Gute, David Neufeld

  33. David Neufeld sagt:

    Aber klar doch – danke fürs Mitmachen!

  34. Andrea Untiet sagt:

    Moin Herr Neufeld,
    wir haben einen fast 4jährigen Sohn mit DS der unser Leben manchmal ziemlich auf den Kopf stellt – aber es auch bereichert. Haye wird am 26. Februar 4Jahre alt und ich würde gerne unseren Gästen so ein tolles Lesezeichen mit auf die Kaffeetafel legen, und ein paar für die Selbsthilfegruppe und FF bestellen. 40Stück würde ich gerne nehmen. Versandkosten übernehme ich selbstverständlich.
    Liebe Grüße Andrea mit Haye

    • David Neufeld sagt:

      Danke, liebe Andrea, klar – die bekommen Hayes Gäste rechtzeitig zum Geburtstag! Herzlichen Glückwunsch schon mal!

  35. Hallo Herr Neufeld,

    das ist eine Klasse Idee. Ich hätte gerne 100 Stück für unsere Aktion am 21.03.2012 in Köln. Siehe auch auf unserer Website. http://www.down-syndrom-koeln.de
    Schöne Grüße aus Köln

    Achim Schmitz

    • David Neufeld sagt:

      Super, lieber Herr Schmitz – schicken wir Ihnen gerne! Alles Gute, David Neufeld

  36. Ch. Hermann sagt:

    Lieber Herr Neufeld!
    Eine wunderschöne Idee! Uns wurde vor kurzer Zeit auch solch ein außergewöhnliches Kind geschenkt. Gerne würde ich einige Lesezeichen in meinem Umfeld verteilen, auch in der Kinderklinik in der ich arbeite.
    Ch. Hermann

    • David Neufeld sagt:

      „Geschenkt“, das klingt toll, finde ich! Gerne schicken wir Ihnen Lesezeichen! Ihr D. Neufeld

  37. Cordula Fischer sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich würde mich freuen, wenn Sie uns 60 Lesezeichen für die Hebammenschule zur Verfügung stellen.
    Mit herzlichem Dank und freundlichen Grüßen
    Cordula Fischer

    • David Neufeld sagt:

      Sehr geehrte Frau Fischer, natürlich, machen wir gerne! Herzliche Grüße, David Neufeld

  38. Julia sagt:

    Finde ich eine tolle Idee und sehr gelungen!

  39. Stefanie Rückner sagt:

    Wirklich eine schöne Idee!
    Es ist normal, verschieden zu sein!
    Freue mich schon auf das Verteilen der Lesezeichen!

  40. Özer-Galante sagt:

    Mein Sohn hat auch Trisomie, es wäre gut wenn es nicht nur am 21.3.2012. weil der Welt-Down-Syndrom-Tag ist es mal so ein Lesezeichen gibt.Nein sie könnten echt dazu beitragen. Die Bücher darüber sollten besser gesehen werden und auch mal Groß in den Schaufenster zusehen sein .Es gibt viel zu wenig Info weil diese Menschen einfach in der Minderheit sind und selbst kaum für Aufmerksamkeit sorgen können. Nehmen wir das Lesezeichen als einen Anfang,aber diese Menschen brauchen mehr vor allem! UNSERE RESPEKT

  41. Anke Voß sagt:

    Hallo,

    das ist ja eine tolle Idee. Ich bin Mutter einer Tochter mit DS und leite eine Eltern -Kind -Gruppe mit Kindern mit DS. Würde gerne 50 Stück bestellen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Anke Voß

  42. Coluzzi Manuela sagt:

    Hallo!
    Eine super schöne Idee.
    Gerne hätte ich so ein Lesezeichen und würde auch gerne weitere verbreiten.
    Manuela coluzzi
    Danke!!!

    • David Neufeld sagt:

      Aber gerne Frau Coluzzi, wir schicken Ihnen welche! Herzliche Grüße, David Neufeld

  43. Sehr geehrter Herr Neufeld!

    Eine tolle Idee dieses Lesezeichen.

    Als Organisation die sich für SElbstbestimmtes Leben mit AMbulanten Hilfen von Menschen mit Behinderungen einsetzt, würden wir gerne 150 Exemplare bestellen, um diese an interessierte Bürger zu verteilen.

    Viele Grüße
    Frauke Andres

    • David Neufeld sagt:

      Liebe Frau Andres, das freut uns – gerne schicken wir Ihnen die Lesezeichen; alles Gute für Ihre Aktion!

  44. Aleksandra Wabra sagt:

    Hallo,
    gerne würde ich die Lesezeichen bei einer örtlichen Rund-und Fernsehanstallt sowie in der Uni Mainz verteilen. Könnten Sie mir 100 Stück zukommen lassen.
    Danke mit freundlichen Grüßen
    Aleksandra Wabra

  45. Sabine Bornhöft sagt:

    Sehr geehrter Herr Neufeld,
    ihre Aktion zum Welt-Down-Syndrom-Tag finde ich sehr gelungen. Ich möchte gern 50 Lesezeichen bestellen, um sie an meine SchülerInnen zu verschenken.
    Mit freundlichen Grüßen
    Sabine Bornhöft
    P.S. Wir haben auch so einen Schatz zu Hause.

    • David Neufeld sagt:

      … na herzlichen Glückwunsch, zu Ihrem Schatz! Die Lesezeichen schicken wir Ihnen gerne, sind heute aus der Druckerei gekommen (und wir drucken gleich wieder nach). Herzliche Grüße, David Neufeld

  46. Matthias Winter sagt:

    Sehr geehrter Herr Neufeld,
    das ist eine tolle Aktion von Ihnen, gerade vor dem Hintergrund des neuen Gentests.
    Am 21.3. 12 findet in Lemgo eine Veranstaltung zum Welt-Down-Syndrom Tag statt: Es spielt die Big-Band des Engelbert-Kaempfer-Gymnasiums Lemgo unter Beteiligung von Adrian (19 J, Down-Syndrom, Schlagzeug), anschließend Plakat-Ausstellung und Gesprächsmöglichkeit; Eintritt frei. (organisiert durch Anja Karthaus, Lemgo).
    Für diesen Anl. und zur Auslage in unserer Hausarztpraxis hätte ich gerne 100 Lesezeichen; gerne gegen Kostenerstattung.

    Vielen Dank

    Matthias Winter

    • David Neufeld sagt:

      Eine tolle Aktion, ich las neulich schon den Artikel in der Lippischen Zeitung dazu – wünsche Ihnen eine erfolgreiche Veranstaltung! Die Lesezeichen schicken wir Ihnen natürlich gerne! Ihr David Neufeld

  47. Martina Höfel sagt:

    Guten Tag!
    Eine tolle Idee mit den Lesezeichen! Ich hätte gerne 50 für unsere Hebammenschülerinnen und den Kreißsaal!

    Mit freundlichen Grüßen
    Martina Höfel MScM

    • David Neufeld sagt:

      Natürlich gerne, liebe Frau Höfel, schicken wir Ihnen zu ! Freundliche Grüße, Ihr David Neufeld

  48. … eine weiter tolle Aktion !!!! Danke, Danke, Danke!!!! Ich bin immer dabei!!! Menschen mit dem DS sind unser Reichtum!!!

  49. roswitha lessing sagt:

    sehr geehrte damen und herren,
    ich bin großmutter eines down syndrom mädchens (fast 1 1/2 jahre) mit einem gesunden zwillingsbruder.
    ich finde ihre idee mit den lesezeichen soooo schön und auch den text sehr gut. gerne würde ich anlässlich des 21.3. diese an unsere freundinnen und freunde verschenken.
    wenn es nicht unverschämt ist, würde ich mich über 25 stück freuen – gerne auch gegen einen obulus. versandkosten übernehme ich selbstverständlich.
    mit freundlichen grüßen
    roswitha lessing

    • David Neufeld sagt:

      Liebe Frau Lessing,
      aber gerne – genau dafür gibt es die Lesezeichen ja! Wir senden Ihnen gerne 25 Stück; und bei Bedarf auch gerne mehr!
      Herzliche Grüße, Ihr David Neufeld

  50. Markus sagt:

    Tolle Idee!

 

  • Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder willkommen ist!

    Das wär’s, oder? Am Ende sehnen wir alle uns danach, willkommen zu sein. Die gute Nachricht: Bei Gott bin ich willkommen. Und zwar so, wie ich bin. Die Bibel ist voll von Geschichten und Bildern darüber, dass Gott uns mit offenen Armen erwartet. Und dass er eine Menge Gutes mit uns im Sinn hat.

    Als Verlag möchten wir dazu beitragen, dass Menschen genau das erleben:

    Bei Gott bin ich willkommen.

    Für uns hat unser Slogan eine zweite Bedeutung: Wir haben ein Faible für außergewöhnliche Menschen, für Menschen mit Handicap. Denn wir erleben, dass sie unser Leben, unsere Gesellschaft bereichern.

  • Dennoch ist unsere Welt weit davon entfernt, Menschen mit Behinderung grundsätzlich willkommen zu heißen – vielen wird nicht mal gestattet, überhaupt zur Welt zu kommen. Und von gelebter Inklusion, dem echten Miteinander von Menschen mit und ohne Handicap in allen Bereichen unseres Alltags, sind wir auch noch ein gutes Stück entfernt. Deswegen setzen wir uns dafür ein, Menschen mit Behinderung willkommen zu heißen.