Zum Vormerken: Etta Wilken in Regensburg

Erstellt am 14. Februar 2014 von

Die Regensburger Elternrunde Down-Syndrom plant zwei Seminare mit Prof. Etta Wilken – hier sind die Termine schon mal zum Vormerken:

Am Samstag, 28. Juni geht es von 14.00 bis 18.00 Uhr um Jugendliche mit Down-Syndrom – Förderung, Pubertät, Selbstwahrnehmung, Sexualität etc.

Tags darauf, am Sonntag, 29. Juni geht es dann von 10.00 bis 16.00 Uhr um Sprachförderung von Kindern mit Down-Syndrom – ein GuK-Seminar. Wer hin und wieder auf die Website der Elternrunde schaut, wird dort bald ausführliche Informationen dazu finden.


Kommentare sind geschlossen.

  • Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder willkommen ist!

    Das wär’s, oder? Am Ende sehnen wir alle uns danach, willkommen zu sein. Die gute Nachricht: Bei Gott bin ich willkommen. Und zwar so, wie ich bin. Die Bibel birgt zahlreiche Geschichten und Bilder darüber, dass Gott uns mit offenen Armen erwartet. Und dass er nur Gutes mit uns im Sinn hat.

    Als Verlag möchten wir dazu beitragen, dass Menschen genau das erleben:

    Bei Gott bin ich willkommen.

  • Unser Slogan hat noch eine zweite Bedeutung: Wir haben ein Faible für außergewöhnliche Menschen, für Menschen mit Handicap. Denn wir erleben, dass sie unser Leben, unsere Gesellschaft bereichern. Dass sie uns etwas zu sagen und zu geben haben.

    Deswegen setzen wir uns dafür ein, Menschen mit Behinderung willkommen zu heißen.