Unter dem Rad der Geschichte

Pitter, Přemysl

Unter dem Rad der Geschichte

Autobiografie

12,90 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Auf die Merkliste

lieferbar

Im Mai 1945 holt der tschechische Christ und Erzieher Přemysl Pitter jüdische Kinder aus Theresienstadt, die dort ihre Familien verloren haben. Er bringt sie in vier Schlössern unter. Pitter und sein Team nehmen auch hunderte deutsche Kinder aus tschechischen Lagern auf.

Gemeinsam leben sie Versöhnung und ermöglichen den Kindern Heilung und einen Neuanfang.

Später engagiert Pitter sich im Auftrag des Weltkirchenrats im Flüchtlingslager „Valka“ bei Nürnberg. 1966 erhält er den israelischen Ehrentitel „Gerechter unter den Völkern“.

Přemysl Pitter berichtet sachlich von seinem Leben als europäischer Humanist in bewegten Zeiten. Seiner Wendung zum christlichen Glauben folgte mutiges und geschicktes Handeln – das für unzählige Menschen über viele Jahrzehnte zum Segen wurde. 

 

In ihrem Roman Tage der Wahrheit lässt Autorin Sabine Dittrich Přemysl Pitter und die Aktion „Schlösser“ eine wichtige Rolle spielen ...

Die Neuauflage dieser Autobiografie ist ein Projekt der Ackermann-Gemeinde e. V. (München), des Museums J. A. Komenský (Pitter-Archiv, Prag) sowie der Autorin Sabine Dittrich und wird vom Verein Milidu (Zürich) und dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds (Prag) unterstützt.

Hier kann man sich den Dokumentarfilm "Liebet eure Feinde" (76 Min.) von Tomáš Škrdlant bestellen.

Rezensionen:

„Přemysl Pitter hat mir den Glauben an die Menschheit zurückgegeben.“

Jehuda Bacon

„Přemysl Pitter ist ein Beispiel für Humanismus und Toleranz.“

Václav Havel

Dazu passt:

Tage der Wahrheit

Tage der Wahrheit

13,90 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Eberhard Arnold

Eberhard Arnold

17,90 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Erben des Schweigens

Erben des Schweigens

12,90 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Von Liebe und Widerstand

Von Liebe und Widerstand

14,90 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand