Meine Flucht nach Hause

Ben-Eliezer, Josef

Meine Flucht nach Hause

„Ich hatte gefunden, wonach ich gesucht hatte. Dies war die einzige Antwort auf das Leiden der Menschheit: sich Gott zu öffnen, der alle Menschen liebt und alle Menschen sammeln will, damit sie seinem Willen entsprechend leben.“

12,90 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Auf die Merkliste

lieferbar

Als Jude in Frankfurt am Main geboren, flieht Josef Nacht mit seiner Familie vor dem Holocaust nach Polen und landet schließlich im sibirischen Arbeitslager. Hunger und Not sind tägliche Begleiter. Gemeinsam mit seiner Schwester gelingt dem 13-Jährigen die Reise nach Teheran.

Von dort aus gelangen sie 1943 nach Palästina. Josef nennt sich nun Ben-Eliezer und kämpft als Soldat für die Unabhängigkeit Israels. Doch die Unmenschlichkeit des Krieges verfolgt ihn weiter: Warum können Menschen nicht friedlich miteinander leben?

Josef Ben-Eliezer bleibt auf der Suche nach dem Wahren und Guten. Er will für etwas leben, „das größer ist“. Schließlich findet er in der Bruderhof-Gemeinschaft in Deutschland zum ersten Mal in seinem Leben echte Heimat. Hier begegnet der Jude Josef Ben-Eliezer dem Juden Jesus …

Die packende Lebensgeschichte eines Menschen, der auf der Suche war – nach Antworten auf Fragen, die uns alle betreffen.


Hören Sie auch spannende Auszüge aus diesem Buch, die der christliche Privatsender ERF ausstrahlte.

Rezensionen:

„Vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingsthematik absolut lesenswert.“

Mario Neumann im Magazin DRAN NEXT

 

„... es sind nicht die großen Dramen der Weltgeschichte, die dieses Buch vermitteln will; vielmehr geht es um das Zeugnis eines Mannes, der sich der Abgestumpftheit entwindet, die oft so großes Leid verursacht, und über ideologische Zwischenstufen ... zum Glauben an Jesus findet. Ben-Eliezer hat an sich selbst erfahren, wie schnell der Mensch vom Opfer zum Täter werden kann, dass man jedoch in der Nachfolge Jesu den Nächsten wirklich lieben, Gewalt überwinden und so wahrhaft menschlich leben kann. - Ein eindrucksvolles Lebenszeugnis, lesenswert."

Richard Niedermeier in Buchprofile/Medienprofile

 

„Josef Ben-Eliezers extrem weit gespannte Lebensreise vereint wie unter einem Brennglas vieles, was das letzte Jahrhundert so extrem machte. Ein beeindruckendes Zeugnis über einen Weg zu Gott. Mit Antworten, die auch in die aktuelle weltpolitische Situation sprechen.“

Ulrich Eggers, Herausgeber AUFATMEN-Magazin

 

„Ich habe die Lebensgeschichte von Josef Ben-Eliezer in einem Zug durchgelesen. Ich konnte nicht aufhören. Sie hat mich aufgewühlt, erschüttert und ermutigt. Ein wichtiges Zeugnis für uns heute.“

Ulrich Parzany, ProChrist

 

„Meine Begegnung mit Josef Ben-Eliezer auf dem Darvell-Bruderhof in den 1980er Jahren hat sich mir tief eingeprägt. Seine Flucht nach Hause ist zugleich ein unverzichtbares Stück Zeitgeschichte und ein berührendes Jesuszeugnis. Jeder, der es liest, wird tief bewegt sein und zugleich sein eigenes Leben in den Blick nehmen. Ich wünsche diesem Buch weiteste Verbreitung!“

Dr. Dr. Roland Werner, CVJM

 

„Eine packende Biographie einer ernsthaften und aufrichtigen Suche nach Frieden ... habe ich in einem Zug gelesen. Ein sehr lesenswerter Beitrag in einem verdichteten Gedenkjahr und angesichts aktueller politischer Herausforderungen gerade auch jener Regionen, die Josefs junges Leben zwischen Naziherrschaft und Freiheitskampf geprägt haben. 

Ein Plädoyer eines überzeugten Atheisten, der in seiner Leidenschaft für Gerechtigkeit in die Nachfolge Christi findet.“

Johannes Neudeck, Beauftragter für Friedens- und Versöhnungsarbeit der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens

 

„Ein faszinierender Bericht … Eine fesselnde Erzählung  – schwer aus der Hand zu legen und noch schwerer zu vergessen."

Robin Merkel, Yad Tabenkin Research and Documentation Center, Israel


„Dieses beeindruckende Buch erzählt die Geschichte eines bemerkenswerten Lebens – eines Lebens, das mit großer Ehrlichkeit und tiefer Überzeugung gelebt wurde, eng verbunden mit dem Judentum, Israel und der Kibbuz-Bewegung. Es lehrt uns einige wichtige Lektionen darüber, was Liebe und Freundschaft bedeuten. Höchst empfehlenswert."

Yossi Katz, Bar Ilan Universität

Dazu passt:

Angekommen!

Angekommen!

12,90 € ab: 9,70 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Eberhard Arnold

Eberhard Arnold

17,90 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Erben des Schweigens

Erben des Schweigens

12,90 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Von Liebe und Widerstand

Von Liebe und Widerstand

14,90 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand