Archiv vom Februar, 2013

 

Erstellt am 7. Februar 2013 von

Schon seit einiger Zeit unterstützen wir als Edition Wortschatz Dr. David Jaffin bei der Veröffentlichung seiner Gedichte. Kürzlich erschien der neue Band The Other Side of Self. Auf 452 Seiten finden sich hier Gedichte auf Englisch, und David Jaffin hat einen ganz eigenen Stil und eine individuelle Schreibweise entwickelt, die einen beim Lesen schnell faszinieren. Eigentlich ist er ja im Ruhestand, dabei schreibt er täglich neue Gedichte. Und so ist ein nächstes Buch auch schon bald wieder in Sicht. Fünf Titel haben wir nun schon gemeinsam produziert …

Diese Bücher erscheinen in dem renommierten britischen Verlag Shearsman. Wir unterstützen Autor und Verlag bei der Produktion und im Versand. Und zwar gerne!

 

 

Erstellt am 6. Februar 2013 von

Nach den erfolgreichen zwei ersten Bänden Ich bin dafür! – 44 Mutmacher für den Alltag und Weiter so! 44 neue Mutmacher für den Alltag ist soeben ein dritter Band aus der Feder von Uwe Heimowski erschienen: Verliebt ins Leben – 44 frische Mutmacher (Brunnen Verlag, Gießen). Uwe Heimowski, ein guter Freund von uns, hat nicht nur ein bewegtes Leben, sondern ist beruflich nach wie vor sehr vielseitig unterwegs: als Pastor, als wissenschaftlicher Mitarbeiter eines Bundestagsabgeordneten (nämlich Neufeld-Autor Frank Heinrich …), als Referent, Berater und eben auch als Autor. Auch an dieser Stelle schreibt er ja seit einiger Zeit regelmäßig. Zu diesem druckfrischen Büchlein meint er:

Ich bin verliebt in dieses Leben! Es ist aufregend, spannend, lebenswert, herausfordernd, erfüllend. Das lerne ich gerade auch von Menschen, denen es nicht immer gut geht. Es sind die kleinen Momente, die das Leben groß machen. Die geschenkten Momente, in denen die Wirklichkeit hinter unserer alltäglichen Realität aufscheint.

Uwe Heimowski – ein Meister der Formulierkunst und ein Geschichtenerzähler – öffnet mit seinen 44 Mutmachern den Blick für das Besondere im Alltäglichen, für Gottes Spuren in unserem Leben, für die Schönheit des Augenblicks: poetisch, nachdenklich, humorvoll, ermutigend. Herzliche Empfehlung also, dieses Buch eignet sich auch zum Verschenken und Vorlesen!

Erstellt am 5. Februar 2013 von

Im Stuttgarter Ernst Klett Verlag erschien gerade die Fibel Piri 1, die Kinder beim Lesen und Schreiben unterstützt. Auf S. 76 findet sich darin ein Auszug aus unserem erfolgreichen Bilderbuch Die Geschichte von Prinz Seltsam, begleitet von zwei Bildausschnitten.

Wir finden es spannend, wie diese außergewöhnliche Geschichte ihre Kreise zieht – und es freut uns ganz besonders, weil diese Botschaft „Wie gut, dass jeder anders ist!“ einfach enorm wichtig ist und uns am Herzen liegt. Im Sommer gibt es gleich doppelt gute Nachrichten. Mehr dazu aber erst später, an dieser Stelle …

Und übrigens: Wir haben noch Restexemplare des Wandkalenders A little extra 2013 auf Lager.

Erstellt am 4. Februar 2013 von

Die Resonanz auf unser Lesezeichen zum Welt-Down-Syndrom-Tag (21. März) hat uns letztes Jahr überwältigt. Wir kamen kaum hinterher, immer wieder nachzudrucken und haben Zehntausende von Lesezeichen in den gesamten deutschsprachigen Raum verschickt!

Auch dieses Jahr bieten wir Ihnen wieder gratis Lesezeichen (52 x 148 mm; gegen Versandkosten) für Ihre Aktionen zum Welt-Down-Syndrom-Tag, für Ihren Freundeskreis, Schulen, Büchereien, Rathäuser und überhaupt an.

Greifen Sie zu und nutzen Sie diese Möglichkeit, charmant darauf hinzuweisen, wie sehr Vielfalt zum Leben dazu gehört und uns gut tut. Zur Auswahl stehen neben „Prinz Seltsam“ (dem Motiv vom letzten Jahr) zwei neue Motive von Conny Wenk (die auch im diesjährigen Wandkalender enthalten sind), „Tim“ und „Charlotte“:

 

Hier noch mal der Text der Rückseite:

Wie gut, dass jeder anders ist!

Dünne Beine, dicke Lippen, große Füße, kleine Ohren, lange Nase, kurze Arme – wir Menschen sind nun mal verschieden. Stellen Sie sich vor, alle wären genau so wie Sie! Zum Glück gibt‘s jeden von uns nur einmal.

Und wenn wir ehrlich sind: Was unser Leben wertvoll macht und reich, was uns glücklich macht und zufrieden, hat überhaupt nichts damit zu tun, was andere so „normal“ finden.

Deswegen gehören Menschen mit Down-Syndrom dazu. Genau wie alle anderen. Und darum gibt es keinen Grund, warum Kinder mit Down-Syndrom nicht auf die Welt kommen sollten. Ganz im Gegenteil. 

Möchten Sie einen Stapel davon? Wir stellen Ihnen gerne auch größere Mengen zum Weitergeben im Rahmen von Aktionen rund um den 21.3., aber natürlich auch einfach so, zur Verfügung. Bestellen Sie jetzt gratis (gegen Versandkosten) per E-Mail an info@neufeld-verlag.de oder über unser Kontaktformular.

Oder Sie laden sich einfach unser Bestellformular (pdf-Datei) herunter bzw. drucken es sich aus.

  • Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder willkommen ist!

    Das wär’s, oder? Am Ende sehnen wir alle uns danach, willkommen zu sein. Die gute Nachricht: Bei Gott bin ich willkommen. Und zwar so, wie ich bin. Die Bibel birgt zahlreiche Geschichten und Bilder darüber, dass Gott uns mit offenen Armen erwartet. Und dass er nur Gutes mit uns im Sinn hat.

    Als Verlag möchten wir dazu beitragen, dass Menschen genau das erleben:

    Bei Gott bin ich willkommen.

  • Unser Slogan hat noch eine zweite Bedeutung: Wir haben ein Faible für außergewöhnliche Menschen, für Menschen mit Handicap. Denn wir erleben, dass sie unser Leben, unsere Gesellschaft bereichern. Dass sie uns etwas zu sagen und zu geben haben.

    Deswegen setzen wir uns dafür ein, Menschen mit Behinderung willkommen zu heißen.