Der Neufeld Verlag wächst

Erstellt am 17. November 2009 von

Ich habe es an dieser Stelle ja schon einmal angedeutet: Diese Wochen sind für uns sehr spannend und beinhalten Wachstum und Veränderungen. Ich freue mich, dass – neben Ute Poysti, die sich bereits seit Sommer 2008 engagiert einbringt – nun auch mein Bruder Markus Neufeld im Verlag mitarbeitet. Darüber hinaus unterstützt uns Ute Kotzbauer seit kurzem in der Buchhaltung. Wir werden ein Team …

Zum 1. November 2009 sind wir als Verlag auch umgezogen – nach fast fünf Jahren in einem bzw. zwei Zimmern haben wir eine eigene Wohnung im Nachbarhaus bezogen: Drei Büros und eine große Küche, die uns vor allem als Lager und Versandraum dient. Geändert hat sich dabei nur unsere Haus-Nummer.

Neufeld Verlag
David Neufeld
VdK-Straße 19
92521 Schwarzenfeld

Das sind für uns in diesen Monaten durchaus große Veränderungen, die ich nicht ohne Zittern angegangen bin. Um so dankbarer bin ich für viele kleine und große Zeichen, dass Gott diese Schritte schon jetzt segnet – ich erlebe uns als getragen und habe den Eindruck, dass die Erweiterung unserer Kapazitäten in mehrfacher Hinsicht überfällig war. Wir gehen also sehr dankbar und gespannt in die nächsten Monate!


Kommentare sind geschlossen.

  • Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder willkommen ist!

    Das wär’s, oder? Am Ende sehnen wir alle uns danach, willkommen zu sein. Die gute Nachricht: Bei Gott bin ich willkommen. Und zwar so, wie ich bin. Die Bibel birgt zahlreiche Geschichten und Bilder darüber, dass Gott uns mit offenen Armen erwartet. Und dass er nur Gutes mit uns im Sinn hat.

    Als Verlag möchten wir dazu beitragen, dass Menschen genau das erleben:

    Bei Gott bin ich willkommen.

  • Unser Slogan hat noch eine zweite Bedeutung: Wir haben ein Faible für außergewöhnliche Menschen, für Menschen mit Handicap. Denn wir erleben, dass sie unser Leben, unsere Gesellschaft bereichern. Dass sie uns etwas zu sagen und zu geben haben.

    Deswegen setzen wir uns dafür ein, Menschen mit Behinderung willkommen zu heißen.