Endlich: Lesestoff in einfacher Sprache

Erstellt am 22. Mai 2018 von

Junge Menschen, die lesen möchten, brauchen geeignete Literatur, passend zu ihrem Leseniveau und ihren Interessen: Geschichten, die an ihre Lebenswelt anknüpfen und ihre Lesekompetenz berücksichtigen.

Das meint Cora Halder, die Gründerin und langjährige Leiterin des Deutschen Down-Syndrom InfoCenters. Und so hat sie uns die Tigerbande ans Herz gelegt, eine erfolgreiche Geschichten-Serie aus Norwegen. Denn:

… genau das bietet die Tigerbande. Dazu noch lustige bunte Illustrationen. Lesefreude pur!

 

In wenigen Wochen ist es nun soweit, und die ersten drei Hefte der Tigerbande-Serie kommen aus der Druckerei.

 

 

Worum geht’s? Die Tigerbande-Reihe handelt von fünf Freunden: Jana, Tommy, Olle, Kim und Maren. Sie sind wie die meisten anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, nur dass sie im Alltag ein wenig mehr Unterstützung brauchen. Sie verlieben sich, sie arbeiten, sie streiten sich und finden Lösungen. Zusammen erleben sie spannende Abenteuer.

In den ersten Bänden lernen wir die Tigerbande kennen, wie sie aus dem Elternhaus aus- und in eine WG ziehen. Sie werden selbstständiger und versuchen den Alltag zu meistern.

 

Dr. Elzbieta Szczebak, Geschäftsführerin des Deutschen Down-Syndrom InfoCenters (Mitherausgeber der Tigerbande), meint:

Ich kenne viele Jugendliche und Erwachsene mit Down-Syndrom, die gerne lesen oder sich vorlesen lassen. Es ist deshalb längst fällig, ihnen allen ein Stück guter Literatur vorzulegen.

Die Tigerbande ist ein solches aus mindestens drei Gründen: Die Geschichten verarbeiten Themen, die Menschen mit Down-Syndrom aus ihrem Leben gut kennen. Sie erkennen sich selbst in den Hauptfiguren – und das wurde bislang kaum literarisch in deutscher Sprache umgesetzt.

Und sie werden beim Lesen viel lachen müssen. Denn bei allem Ernst des Lebens schaffen die einzelnen Geschichten es prima, das Praktische und das Zwischenmenschliche des Alltags mit Humor und Leichtigkeit zu vermitteln.

Zu guter Letzt: Menschen mit 46 Chromosomen können sich eine Scheibe von den Figuren aus der Tigerbande abschneiden – sie erfahren mehr über ihre Welt und was sie bewegt. So gesehen ist Die Tigerbande höchst inklusiv!

 

Tolle Geschichten also, in einfacher Sprache!

Die Tigerbande gibt es günstig im 3er-Set, und natürlich auch einzeln. Das ist was für Eltern, für Schulen …!

Hier geht’s zum 3er Set, zu Band 1, Band 2 und Band 3. Und hier kann man bereits online drin blättern – in Band 1, Band 2 sowie in Band 3.


Kommentare sind geschlossen.

  • Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder willkommen ist!

    Das wär’s, oder? Am Ende sehnen wir alle uns danach, willkommen zu sein. Die gute Nachricht: Bei Gott bin ich willkommen. Und zwar so, wie ich bin. Die Bibel birgt zahlreiche Geschichten und Bilder darüber, dass Gott uns mit offenen Armen erwartet. Und dass er nur Gutes mit uns im Sinn hat.

    Als Verlag möchten wir dazu beitragen, dass Menschen genau das erleben:

    Bei Gott bin ich willkommen.

  • Unser Slogan hat noch eine zweite Bedeutung: Wir haben ein Faible für außergewöhnliche Menschen, für Menschen mit Handicap. Denn wir erleben, dass sie unser Leben, unsere Gesellschaft bereichern. Dass sie uns etwas zu sagen und zu geben haben.

    Deswegen setzen wir uns dafür ein, Menschen mit Behinderung willkommen zu heißen.