Hanna Schott liest in Cuxhaven

Erstellt am 8. Januar 2020 von

Im Januar kommt Hanna Schott nach Cuxhaven!

Die engagierte Journalistin, Autorin und Übersetzerin liest in mehreren Schulen und bildet den Auftakt eines weiteren „Nachhall“-Aktionstages, der in breiter Trägerschaft im Haus der Jugend stattfindet. Im Mittelpunkt steht dabei ihr aktueller Kinderbuch-Bestseller „Klimahelden – Von Goldsammlerinnen und Meeresputzern“.

Doch was heißt hier „lesen“ – Hanna Schott ist eine begnadete Erzählerin und weiß ihr Publikum charmant zu unterhalten und mitzunehmen!

Und hier eine Übersicht, was geplant ist:

Dienstag, 21. Januar 2020: Zwei Lesungen in der Gorch-Fock-Grundschule Cuxhaven („Klimahelden“)

Mittwoch, 22. Januar 2020: Zwei Lesungen in der Tjede-Peckes-Grundschule Wremen (aus dem wunderbaren Afrika-Buch „Tuso“)

Donnerstag, 23. Januar 2020: Lesung in der Ritzebütteler Schule („Klimahelden“), 14.00 Uhr Lesung aus „Klimahelden“ als Auftakt des Nachhall-Aktionstages im Haus der Jugend, Cuxhaven

Schon ab heute gibt es die „Klimahelden“-Bücher in der Oliva-Buchhandlung.


Kommentare sind geschlossen.

  • Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder willkommen ist!

    Das wär’s, oder? Am Ende sehnen wir alle uns danach, willkommen zu sein. Die gute Nachricht: Bei Gott bin ich willkommen. Und zwar so, wie ich bin. Die Bibel birgt zahlreiche Geschichten und Bilder darüber, dass Gott uns mit offenen Armen erwartet. Und dass er nur Gutes mit uns im Sinn hat.

    Als Verlag möchten wir dazu beitragen, dass Menschen genau das erleben:

    Bei Gott bin ich willkommen.

  • Unser Slogan hat noch eine zweite Bedeutung: Wir haben ein Faible für außergewöhnliche Menschen, für Menschen mit Handicap. Denn wir erleben, dass sie unser Leben, unsere Gesellschaft bereichern. Dass sie uns etwas zu sagen und zu geben haben.

    Deswegen setzen wir uns dafür ein, Menschen mit Behinderung willkommen zu heißen.