König Roland – im Rollstuhl durchs Universum

Erstellt am 8. November 2011 von

So lautet der Titel eines berührenden Buches über ein eingeschränktes und doch erfülltes Leben, das im Frühjahr 2012 im Neufeld Verlag erscheint. Roland Walter kam 1963 mit einer spastischen Lähmung zur Welt. Er ist gelernter Kaufmann und engagiert sich seit Jahren für ein Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Von Berlin aus ist Roland Walter heute europaweit als Referent unterwegs.

Drei Studentinnen der katholischen Fachhochschule haben nun im Rahmen eines Projektes Menschen mit Behinderungen so fotografiert, dass man ihre Behinderung auf den ersten Blick nicht wahrnimmt. So entstanden u. a. Tanzfotos von Roland Walter auf dem Gendarmenmarkt. Am Montag, 14.11. findet um 18 Uhr in der Immanuelkirchstr. 21 in 10405 Berlin-Prenzlauer Berg die festliche Eröffnung der Fotoausstellung statt. Die wird musikalisch umrahmt von der Gruppe Tralalka, und gegen 19 Uhr ist eine Performance von Roland Walter zu sehen.

 ERF-Fernsehsendung „Hof mit Himmel“ mit Roland Walter


Kommentare sind geschlossen.

  • Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder willkommen ist!

    Das wär’s, oder? Am Ende sehnen wir alle uns danach, willkommen zu sein. Die gute Nachricht: Bei Gott bin ich willkommen. Und zwar so, wie ich bin. Die Bibel birgt zahlreiche Geschichten und Bilder darüber, dass Gott uns mit offenen Armen erwartet. Und dass er nur Gutes mit uns im Sinn hat.

    Als Verlag möchten wir dazu beitragen, dass Menschen genau das erleben:

    Bei Gott bin ich willkommen.

  • Unser Slogan hat noch eine zweite Bedeutung: Wir haben ein Faible für außergewöhnliche Menschen, für Menschen mit Handicap. Denn wir erleben, dass sie unser Leben, unsere Gesellschaft bereichern. Dass sie uns etwas zu sagen und zu geben haben.

    Deswegen setzen wir uns dafür ein, Menschen mit Behinderung willkommen zu heißen.