Schlagwort-Archiv: Geschenk

 

Erstellt am 5. Juni 2018 von

 

 

Was für eine unermessliche, prachtvolle Schönheit. Gleich hinter dem Ortsausgangsschild.

Das Gras am Straßenrand ist in die Höhe geschossen, Mohnblumen und Kornblumen blühen in seiner Mitte. Strahlendes Rot und leuchtendes Blau. Ich parke mein Auto und mache Fotos für meine Frau – sie liebt Mohnblumen.

Und wie ich da so in der Wiese stehe, umschwärmt von Insekten, muss ich an eine Passage aus der Bergpredigt denken:

 

„Warum sorgt ihr euch um die Kleidung?

Schaut die Lilien auf dem Feld an, wie sie wachsen: Sie arbeiten nicht, auch spinnen sie nicht. Ich sage euch, dass auch Salomo in aller seiner Herrlichkeit nicht gekleidet gewesen ist wie eine von ihnen.

Wenn nun Gott das Gras auf dem Feld so kleidet, das doch heute steht und morgen in den Ofen geworfen wird: Sollte er das nicht viel mehr für euch tun, ihr Kleingläubigen?

Denn euer himmlischer Vater weiß, dass ihr all dessen bedürft. Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.“

 

Machen wir uns nichts vor: Es ist nicht immer leicht, sein Tagewerk zu schaffen und für die Familie zu sorgen.

Doch hier, inmitten der Blütenpracht, haben diese Worte von Jesus Christus eine ganz direkte Kraft. Hat er nicht recht? Vor all unserem Tun sind wir zuallererst Beschenkte. Staunen und ehrfürchtige Dankbarkeit pochen in meinen Adern.

Uwe Heimowski

Erstellt am 1. Dezember 2016 von

1 Kalender für Ihren Arzt*, 5 Postkarten für Sie!

Machen Sie sich und anderen eine Freude!

Bestellen Sie sich jetzt noch schnell Conny Wenks außergewöhnlichen Wandkalender A little extra 2017 und schenken Sie ihn Ihrem Arzt (um die Welt zu beglücken) – wir legen Ihrer Bestellung 5 Postkarten mit tollen Foto-Motiven von Conny Wenk bei (nur für Sie).

 

postkarten_2016_low

 

Alexander Neufeld hat die Postkarten-Sets mit viel Freude für Sie vorbereitet:

 

alex-konfektioniert_low

 

* oder Ihren Kindergarten, Ihre Schule oder Stadtbücherei …

(Dieses Angebot gilt ab sofort bis zum 15. Dezember 2016.)

Erstellt am 30. Oktober 2014 von

Mit großen Schritten geht es zumindest im Handel nun auf das Weihnachtsgeschäft zu (wie schön für unsere Buchhändler!), und auch viele Unternehmen und Institutionen machen sich spätestens jetzt Gedanken, was sie ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern schenken.

Als Verlag finden wir natürlich, dass Bücher immer noch eine der besten Geschenkideen sind. Und so haben wir uns besonders gefreut, als kürzlich eine Missionsgesellschaft für alle ihre Missionare ein Exemplar des Buches von Eugene Peterson „Nimm und iss …“ Die Bibel als Lebensmittel bestellte. Ich freue mich jetzt schon mit für die glücklichen Empfänger!

 

neufeld-verlag_nimm-und-iss_peterson_cover_3D

 

In solchen Fällen können wir – im Rahmen der Buchpreisbindung – empfohlene Mengenpreise einrichten (die dann für alle Endabnehmer gelten, die eine solche größere Menge eines Titels abnehmen).

Wenn Sie also noch überlegen, womit Sie nicht nur am 24. Dezember Freude machen, sondern weit darüber hinaus inspirieren, unterhalten und erfreuen … dann stöbern Sie doch mal in unserem Sortiment!

Und sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie an der Abnahme einer größeren Menge interessiert sind. Wenn Sie als Firma zum Beispiel all Ihren Geschäftspartnern ein bestimmtes Buch in die Hand drücken möchten und dadurch eine besonders hohe Stückzahl zusammenkommt, können wir vielleicht sogar eine Sonderausgabe für Sie produzieren.

Erstellt am 28. März 2014 von

… und zwar ein ganzes Jahr lang!

Er hat sich etabliert – Conny Wenks hochwertiger Wandkalender A little extra mit wunderbaren Mutmach-Bildern erscheint inzwischen im sechsten Jahr.

Die porträtierten Kinder und Jugendlichen verfügen über das gewisse Etwas – nämlich ein Chromosom mehr. Down-Syndrom oder Trisomie 21 bedeutet häufig auch ein Mehr an Lebensfreude, Liebe und Glück … Und in jedem Augenblick, in dem man sich aus diesem Kalender anstrahlen lässt, gelangt ein Stückchen davon ins eigene Leben.

 

Kennen Sie Firmen oder Institutionen, die diesen Kalender dieses Jahr als Weihnachtsgeschenk für Ihre Kunden und Geschäftspartner einsetzen würden? Erstmals bieten wir den Kalender 2015 mit Ihrem individuellen Eindruck (Firmenlogo, gute Wünsche etc.) auf der Rückwand an!

 

neufeld-verlag_a-little-extra_mit-Ihrem-Eindruck

 

Eine Idee also für Einrichtungen der Lebenshilfe, Diakonie oder Caritas; für Elternrunden, Therapeuten oder Apotheker … für Unternehmen, die Flagge zeigen wollen: Wie gut, dass jeder anders ist!

Schon ab 50 Stück können Sie den Conny-Wenk-Kalender 2015 jetzt mit Ihrem individuellen Eindruck versehen. Gerne nehmen wir Ihre Aufträge bis 1. Juni 2014 entgegen (der Kalender erscheint im Juli 2014). Sagen Sie es weiter …

Sprechen Sie uns an; hier gibt es nähere Informationen:

neufeld-verlag_a-little-extra_mit-Ihrem-Eindruck

Erstellt am 13. Dezember 2012 von

 

Es hat sich in die Top Ten des Neufeld Verlages 2012 katapultiert: Das Bilderbuch Die Geschichte von Prinz Seltsam. Diese Geschichte von Silke Schnee und die Bilder von Heike Sistig (beide Köln) zeichnen in bunten Farben, wie gut es ist, dass jeder anders ist, und dass uns diese Tatsache bereichert. Eine Leserin schrieb in ihrer 5-Sterne-Rezension zu diesem Buch (Überschrift: „Das beste Buch zur Thematik“):

„Um unseren 5-jährigen Sohn auf die Behinderung des Jüngeren vorzubereiten, habe ich viele Bücher zur Thematik gekauft und bin von diesem Buch restlos begeistert. Könige, Prinzen, Fußball, Schwerter und Ritter sind sowieso gerade großes Thema und er findet die Geschichte daher sehr spannend – gerade auch durch die tollen Bilder (der schwarze Ritter!). Schön, dass die Familie den Kleinen so stolz präsentiert, schön, dass auch die teils befremdlichen Blicke der anderen thematisiert sind. Schön, dass die Brüder so zusammenhalten und dass Prinz seltsam auf seine Art so mutig ist – eine Eigenschaft, die meinem Sohn mehr imponiert, als „nur“ liebevoll zu sein.

Also noch einmal ein großes Lob gerade für dieses Setting … Wir werden dieses Buch sicherlich noch oft lesen und verschenken.“

Gerade zu Weihnachten suchen viele Leute außergewöhnliche Geschenke, nicht Alltägliches, das an jeder Ecke zu finden ist. Voilà! Da kommt dieses Bilderbuch gerade recht. Denn das ist wirklich etwas Besonderes …

 

  • Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder willkommen ist!

    Das wär’s, oder? Am Ende sehnen wir alle uns danach, willkommen zu sein. Die gute Nachricht: Bei Gott bin ich willkommen. Und zwar so, wie ich bin. Die Bibel birgt zahlreiche Geschichten und Bilder darüber, dass Gott uns mit offenen Armen erwartet. Und dass er nur Gutes mit uns im Sinn hat.

    Als Verlag möchten wir dazu beitragen, dass Menschen genau das erleben:

    Bei Gott bin ich willkommen.

  • Unser Slogan hat noch eine zweite Bedeutung: Wir haben ein Faible für außergewöhnliche Menschen, für Menschen mit Handicap. Denn wir erleben, dass sie unser Leben, unsere Gesellschaft bereichern. Dass sie uns etwas zu sagen und zu geben haben.

    Deswegen setzen wir uns dafür ein, Menschen mit Behinderung willkommen zu heißen.