Schlagwort-Archiv: Kinderbuch

 

Erstellt am 5. August 2016 von

Seit Montag ist das wunderbare Kinderbuch Prinz Seltsam und die Schulpiraten auch auf Englisch erhältlich – und wir sind sicher, dass auch dieser zweite Band Prince Noah and the School Pirates seinen Weg machen wird.

Die US-Ausgabe unseres anhaltend erfolgreichen Kinderbuches Die Geschichte von Prinz Seltsam hat inzwischen ja sogar eine Auszeichnung erhalten – die Bronze-Medaille in der Kategorie Children’s Picture Book Awards der IPPY Awards gewonnen. Die Medaille haben wir gleich weitergereicht an Noah Schnee, den Ideengeber der ganzen Geschichte.

 

WP_20160705_001_low

 

Die Übersetzerin Erna Albertz erzählt in einem Blog-Artikel vom druckfrischen zweiten Band – und sogar einen kurzen Film-Trailer, in dem eine ganz besondere Leserin mitwirkt, gibt es bereits.

Unsere Freude ist groß, dass die Geschichte von Prinz Seltsam um die Welt geht und farbenfroh dazu einlädt, Vielfalt dankbar wahrzunehmen.

Eine chinesische Ausgabe ist in Vorbereitung …

Erstellt am 22. April 2016 von

Wenn die DMG interpersonal (früher: „Deutsche Missionsgemeinschaft“) in Sinsheim am kommenden Sonntag ihr großes Jahresfest feiert, dann präsentiert sie auch das druckfrische Kinderbuch Nachts draußen bei den Skorpionen – Luka-Geschichten aus Afrika, das diese Woche pünktlich in der Edition Wortschatz erschienen ist:

 

edition-wortschatz_nachts-draussen-bei-den-skorpionen_roth_cover_rgb

Das Buch ist für „Helden ab 7“ gedacht:

 

„Ob der Schakal wohl weiß, dass wir keine Angst vor ihm haben?“

Ihr merkt schon, Luka lebt in Afrika. Seine Eltern sind Missionare. Er besucht gerne Freunde auf dem Kamelmarkt, beobachtet Sonnenvögel und Antilopen. Zuhause essen sie Ugali (Maisbrei), haben einen echten Esel an Weihnachten, und in ihrer Stadt wird sogar heute noch ein Häuptling um Rat gefragt.

Erlebt mit, wie Luka in Lebensgefahr gerät. Wie er nachts draußen bei den Skorpionen seine größte Mutprobe besteht. Was es mit den vielen Hirten und Ziegen auf sich hat. Und wie es ist, in einem ganz anderen Land zu leben – so richtig!

 

Die DMG ist mit knapp 350 Mitarbeitern in 80 Ländern das größte evangelische Missions- und Hilfswerk in Deutschland. Die Mitarbeiter sind eingebunden in soziale und kirchliche Projekte sowie Aufgaben von über 100 internationalen Partnerorganisationen, Kirchen, Vereinen und Gemeinden.

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit!

Erstellt am 21. April 2016 von

Im Herbst letzten Jahres erschien eine englische Ausgabe unseres anhaltend erfolgreichen Kinderbuches Die Geschichte von Prinz Seltsam. Nicht nur der Verkauf (überwiegend über allgemeine Buchhändler) lief hervorragend an – vor ein paar Tagen haben wir erfahren, dass The Prince Who Was Just Himself eine Auszeichnung erhält.

 

prince-just-himself-cover

 

Unabhängige Verlage (na ja, von unseren Lesern sind wir Verlage am Ende ja alle „abhängig“, mit „unabhängig“ ist wohl gemeint, dass der Verlag nicht Teil eines Konzerns etc. ist) vergeben in den USA die IPPY Awards – und die US-Ausgabe von „Prinz Seltsam“ hat tatsächlich die Bronze-Medaille in der Kategorie Children’s Picture Book Awards gewonnen.

Wir gratulieren unserem Partner Plough Publishing zu dieser besonderen Anerkennung, und natürlich senden wir vor allem herzliche Glückwünsche an die Autorin Silke Schnee und die Illustratorin Heike Sistig. Wir freuen uns!

Erstellt am 5. Januar 2016 von

Wer schon mal ein Buch von der Autorin und Journalistin Hanna Schott gelesen hat, der weiß: Sie ist eine begnadete Erzählerin.

Im Neufeld Verlag konnten wir bisher die Biografien Matomora Matomora (die ist eigentlich längst vergriffen, aber eine Handvoll Restexemplare haben wir auf Lager …) sowie Von Liebe und Widerstand: Magda & André Trocmé – Der Mut dieses Paares rettete Tausende veröffentlichen. Und die Weihnachtsgeschichten Engel singen nicht für Geld von André Trocmé hat Hanna Schott für uns ausgewählt, aus dem Französischen übersetzt und herausgegeben.

Nach drei Auflagen im Klett Kinderbuch Verlag ist Hanna Schotts Kinderbuch Tuso nun in der Edition Wortschatz erschienen:

 

Dies ist die bewegende, wahre Geschichte eines kleinen Jungen aus Tansania, der – fast aus Versehen – zum Straßenjungen wird. Dabei ist er doch erst vier Jahre alt. Jahrelang ist Tuso mit dem Bus und zu Fuß unterwegs, immer auf der Suche nach seiner Familie.

Hanna Schott erzählt nicht nur von Tusos beeindruckender Odyssee, sondern auch vom gegenwärtigen Alltagsleben in Afrika – jenseits aller Klischees. Franziska Junges leuchtende und schwungvolle Bilder lassen uns richtig in die Geschichte eintauchen.

 

edition-wortschatz_tuso_schott_cover_rgb

 

 

„Packend und ohne Klischees erzählt“, meint die Süddeutsche Zeitung. Aber nicht nur Kinderbuchkritiker, sondern auch Kinder selbst sind von diesem Buch begeistert. Zurecht, wie ich finde (ich hab’s unserem Sohn auch gleich vorgelesen) …

Ab 10 und ab 25 Ex. gibt’s günstige Mengenpreise, z. B. für Gruppen oder Schulklassen.

Erstellt am 5. Januar 2015 von

Das Jahr hat begonnen, Buchhandlungen ordern jetzt fleißig Frühjahrsneuerscheinungen und unsere Handelsvertreter sind auf Reisen, um vorzustellen, was es im Neufeld Verlag in den kommenden Wochen Neues gibt.

Das erste Buch, Ein Baby im Bauch aus der Feder von Holm Schneider, liebevoll-witzig illustriert von Peter Guckes, ist bereits lieferbar – die Exemplare, die wir hier für unser kleines Handlager in Schwarzenfeld bestellt haben, kamen pünktlich am 24. Dezember aus der Druckerei hier an!

 

neufeld-verlag_ein-baby-im-bauch_schneider_cover_rgb

 

Als wir 2011 das Kinderbuch Die Geschichte von Prinz Seltsam herausgegeben haben, hätte man gut sagen können: „Ein Kinderbuch zu verlegen, macht nur dann Sinn, wenn man als Verlag ein entsprechendes Programm aufbaut. Also jedes Halbjahr mindestens ein weiteres Kinderbuch.“ Stimmt. Doch der Erfolg spricht eine andere Sprache: Die Geschichte von Prinz Seltsam zählt inzwischen zu den erfolgreichsten Titeln des Neufeld Verlages.

Als wir Anfang 2014 Holm Schneiders Buch „Was soll aus diesem Kind bloß werden?“ 7 Lebensläufe von Menschen mit Down-Syndrom herausgegeben haben, hätte man gut sagen können: „Das ist doch ein totales Nischenprodukt – Thema Inklusion und Beruf, und dann auch noch speziell von Menschen mit Down-Syndrom.“ Stimmt. Doch der Erfolg spricht eine andere Sprache: „Was soll aus diesem Kind bloß werden?“ ist unser Bestseller des Jahres.

Wenn wir jetzt das Buch Ein Baby im Bauch herausgeben, könnte man gut sagen: „Ist das jetzt ein Kinderbuch oder ein Geschenkbuch? Was denn jetzt? Und überhaupt, das ist doch gar nicht Euer Ding …“ Mag sein. Doch ich weiß, auch dieses Projekt wird ein Erfolg.

Es ist tatsächlich ein wunderschönes Kinderbuch. Und ein ganz besonderes Geschenk zum Beispiel für werdende Eltern. Freunde von uns haben es inzwischen schon ihren Kindern geschenkt – um ihnen zu erklären, dass sie noch ein Geschwisterchen bekommen …

  • Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder willkommen ist!

    Das wär’s, oder? Am Ende sehnen wir alle uns danach, willkommen zu sein. Die gute Nachricht: Bei Gott bin ich willkommen. Und zwar so, wie ich bin. Die Bibel birgt zahlreiche Geschichten und Bilder darüber, dass Gott uns mit offenen Armen erwartet. Und dass er nur Gutes mit uns im Sinn hat.

    Als Verlag möchten wir dazu beitragen, dass Menschen genau das erleben:

    Bei Gott bin ich willkommen.

  • Unser Slogan hat noch eine zweite Bedeutung: Wir haben ein Faible für außergewöhnliche Menschen, für Menschen mit Handicap. Denn wir erleben, dass sie unser Leben, unsere Gesellschaft bereichern. Dass sie uns etwas zu sagen und zu geben haben.

    Deswegen setzen wir uns dafür ein, Menschen mit Behinderung willkommen zu heißen.