Wandkalender „A little extra“ 2010 – Jeder ist anders

Erstellt am 28. September 2009 von

Im Sommer war ich mit einem unserer Söhne mal wieder auf einem Donikkl-Konzert – diese bayerische Band („Flieger“) gibt begeistert Kinderkonzerte und rockt so richtig ab, gemeinsam mit ihren Zuschauern vor der Bühne. Auch inhaltlich ist ihre Botschaft durchaus wichtig: In dem Lied „Jeder ist anders“ zum Beispiel werben sie dafür, einander zuzugestehen, dass eben jeder einzigartig ist.

Das liegt auch uns am Herzen. Auch deshalb erscheint im Herbst 2009 erstmals der Wandkalender „A little extra“ 2010. Die Stuttgarter Fotografin Conny Wenk hat dafür wunderbare Mutmach-Bilder von außergewöhnlichen Kindern und Jugendlichen zusammengestellt, die über ein Chromosom mehr verfügen als die meisten Menschen. Sie haben Down-Syndrom, und das bedeutet häufig zu allererst: ein Mehr an Lebensfreude und Leichtigkeit, mehr Unbekümmertheit, mehr Liebe und mehr Glück …

DIE ZEIT titelte im März dieses Jahres: „Die trotzdem Geborenen: Menschen mit Down-Syndrom haben bessere Lebenschancen als je zuvor – wenn sie sie denn bekommen“. Tatsächlich werden in Deutschland die meisten Kinder mit Down-Syndrom abgetrieben, wenn man sie im Rahmen der Pränataldiagnostik vermutet.

Wir glauben, dass es nicht nur den Alltag verschönert, wenn man aus diesem Kalender angestrahlt wird, sondern dass dieses oder jenes Lächeln auch den Horizont der Betrachterin und des Betrachters erweitern kann – das schreibe ich als Vater von zwei Söhnen mit Down-Syndrom. Meine Frau und ich teilen die Erfahrung vieler Eltern dieser außergewöhnlichen Kinder: Sie machen das eigene Leben reicher und helfen uns zugleich, neu wahrzunehmen, was wesentlich ist.

Übrigens: Der Kalender ist auch zu gestaffelten günstigen Mengenpreisen erhältlich – ein Angebot besonders für Elterngruppen, Kliniken, Arztpraxen, Therapeuten, Schulen und Kindergärten, Kirchen, diakonische und caritative Einrichtungen und, und, und …

Links:

Kategorie:  


 

Kommentare

  1. […] empfehle ich auch ein neues Produkt aus dem Hause Neufeld Verlag: Bereits im September ist der Wandkalender “A little extra” erschienen, der aus 12 tollen Motiven mit Kindern besteht, die das […]

 

  • Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder willkommen ist!

    Das wär’s, oder? Am Ende sehnen wir alle uns danach, willkommen zu sein. Die gute Nachricht: Bei Gott bin ich willkommen. Und zwar so, wie ich bin. Die Bibel birgt zahlreiche Geschichten und Bilder darüber, dass Gott uns mit offenen Armen erwartet. Und dass er nur Gutes mit uns im Sinn hat.

    Als Verlag möchten wir dazu beitragen, dass Menschen genau das erleben:

    Bei Gott bin ich willkommen.

  • Unser Slogan hat noch eine zweite Bedeutung: Wir haben ein Faible für außergewöhnliche Menschen, für Menschen mit Handicap. Denn wir erleben, dass sie unser Leben, unsere Gesellschaft bereichern. Dass sie uns etwas zu sagen und zu geben haben.

    Deswegen setzen wir uns dafür ein, Menschen mit Behinderung willkommen zu heißen.