Über den Verlag

Der Neufeld Verlag wurde 2004 von David Neufeld gegründet. Das erste Buch war Tim Gedderts Ethik-Titel „Verantwortlich leben – Wenn Christen sich entscheiden müssen“.

Ehrliche Bücher übers Christsein, vom echten Leben mit Tiefgang und zu der Frage, wie Kirche und Gemeinde heute bedeutsam sein können, gehören zum Kernanliegen des Verlages. Das Lebensmotto des Verlegers, „Kingdom Seeker, not Empire Builder“ zu sein („ich will dem Reich Gottes dienen, nicht mein eigenes kleines ,Reich’ bauen“), ist dabei ein ganz entscheidendes Kriterium bei der Auswahl unseres Programms christlicher Bücher.

Über den Verlag

Unsere Leidenschaft für Bücher, gepaart mit hohen Ansprüchen an Inhalte und die technische Qualität, sind inzwischen wohl so etwas wie das Markenzeichen des Neufeld Verlages geworden und haben sich offenbar schnell herumgesprochen.

Christliche Sachbücher bilden einen Programmschwerpunkt, behutsam ergänzt durch Belletristik (christliche Literatur und Erzählungen, die nicht unbedingt auf den ersten Blick als „christlich“ zu erkennen sind). Glauben, Theologie, Spiritualität, Kirche und Gemeinde – das sind wichtige Stichworte für den Neufeld Verlag. „Wie gut, dass jeder anders ist!“ lautet das Motto unserer jungen Programmsparte zum Down-Syndrom, etwa in der Edition „A little extra“. Es gibt in unserem Online-Shop also viel zu entdecken!

Online-Shop für christliche Literatur soll den Glauben stärken

Der Verleger David Neufeld ist in einer Mennonitengemeinde zuhause und hat täuferisch-mennonitische Wurzeln. Auch wenn der Neufeld Verlag kein mennonitischer Verlag ist, wird das in unserem Programm durchaus sichtbar. Kooperationen und Editionen verbinden uns besonders mit dem Theologischen Seminar Bienenberg, dem Institut für Gemeindebau und Weltmission, mit Novavox – dem Netzwerk für missionale Gemeindeinnovation –, dem International Baptist Theological Seminary wie auch der European Baptist Federation oder der Mennonitischen Weltkonferenz.

Verlässliche Partnerschaften sind dem Neufeld Verlag wichtig

Die meisten unserer Autoren – konfessionell eine bunte Mischung –, leben im deutschsprachigen Raum; Übersetzungen bilden nur einen kleinen Teil unseres Programms. Anders herum erscheinen Übersetzungen unserer Bücher z. B. in Frankreich, Italien, Korea, Norwegen, Polen oder den USA.

Seit 2005 befinden sich unsere Büros in Schwarzenfeld in der nördlichen Oberpfalz. Zur Zeit beschäftigt der Verlag fünf feste Mitarbeiter, davon drei in Teilzeit. Wir sind Mitglied der Vereinigung Evangelischer Buchhändler und Verleger e. V. .

Neben der Entwicklung und dem Ausbau des eigenen Verlagsprogramms übernehmen wir im Rahmen der Edition Wortschatz auch Auftragsarbeiten wie Satz, Lektorat, Herstellung bis hin zum Verkauf und Vertrieb, und bieten diese Dienstleistung auch Autoren und Institutionen an.