Seiten

Ausstattung

Format

ISBN

Bestell-Nummer: 588 847Kategorie: Schlagwort:

Wachsen im Schatten der Gnade

Meine ersten vierzig Jahre

9,90 

9,90 

Enthält 5% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 3 bis 5 Werktage

„…dass ich die Liebe, von der ich leb‘, liebend an andere weitergeb‘.“

„So habe ich Anni Dyck erlebt, als ich 1958 bei einer Kinderbibelwoche mithelfen durfte. In dem, was sie sagte und glaubte, und in der Art und Weise, wie sie mit den Kindern und uns Helfern umging, spürte man die Liebe, aus der heraus sie lebte. Es war nicht Gelehrtes, es war Gelebtes. Das zieht sich wie ein roter Faden durch ihre ersten vierzig Lebensjahre, die sie in diesem Buch lebendig, anschaulich und authentisch beschreibt.

Sie erzählt nicht nur von einer behüteten Kindheit im Harz, sondern auch von längeren Krankenhausaufenthalten, der Flucht, dem Neuanfang in einfachen, engen Verhältnissen. Vor allem schreibt sie von ihrer Berufung: dem Arbeiten mit Kindern und deren religiöser Unterweisung und dem Erarbeiten von entsprechendem Material.

Ich wünsche dem Buch viele Leser, weil es Mut macht und Orientierung für das eigene Leben gibt.“

Reinhard Schmitz, Aschaffenburg

Seiten

Ausstattung

Format

ISBN

Bestell-Nummer: 588 847Kategorie: Schlagwort:

Anni Dyck, geboren 1931 in Wernigerode/Harz. 1951-56 Ausbildung im Fröbel-Seminar Stuttgart und zweijähriges Studium in den USA. 1956-70 Mitarbeit im Agape-Verlag Basel/Schweiz. Ab 1971 zusammen mit Ruth Läufer. Herausgabe von Material für Sonntagsschulen und Kinderbibelfreizeiten in der Missionsgemeinschaft in Batu, Indonesien. Ab 1989 von Deutschland aus weitere Einsätze in Asien bis zur Übersiedlung nach Hongkong 1991.

Seit 2006 Wohnsitz in Rödermark, im Haus Mamre der Christusträger-Schwestern. Die Nähe zum Flughafen Frankfurt erleichterte weitere Einsätze in Asien.

Wachsen im Schatten der Gnade

9,90 

9,90 

Enthält 5% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 3 bis 5 Werktage