Frank Paul ist Pastor und lebte von 1990 bis 2007 mit seiner Familie in Buenos Aires und in Nordargentinien. Dort engagierten sie sich als Begleiter der Toba/Qom-Kirchen sozial-diakonisch und religionspädagogisch sowie in der exegetischen Beratung der indigenen Bibelübersetzer.

Pauls haben drei erwachsene Kinder und sind Teil der ökumenischen Kommunität OJC in Reichelsheim, Odenwald.

Hier geht’s zur Website der Offensive Junger Christen