Siegfried Fietz: Trost für jeden Tag

Erstellt am 5. März 2009 von

Letzte Woche habe ich mir auf einer langen Autofahrt mal wieder die CD „Trost für jeden Tag“ angehört. Siegfried Fietz hatte sie 1992 herausgeben – er hat Texte von Jochen Klepper ausgewählt und mit neuen Melodien versehen.

Trost für jeden Tag – Siegfried Fietz und Jochen Klepper

Herausgekommen ist eine intensive Zusammenstellung, die für mich ganz stark mit meiner Entdeckung von Klepper Anfang der 1990er Jahre zusammenhängt. Für mich haben sich damals Welten aufgetan, mit meinem Chef bin ich durch Antiquariate gezogen …

Vielleicht ist diese Musik nicht jedermanns Geschmack – die Texte von Jochen Klepper lassen so manches moderne Kirchenlied ziemlich blass erscheinen.

 


Kommentare sind geschlossen.

  • Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder willkommen ist!

    Das wär’s, oder? Am Ende sehnen wir alle uns danach, willkommen zu sein. Die gute Nachricht: Bei Gott bin ich willkommen. Und zwar so, wie ich bin. Die Bibel birgt zahlreiche Geschichten und Bilder darüber, dass Gott uns mit offenen Armen erwartet. Und dass er nur Gutes mit uns im Sinn hat.

    Als Verlag möchten wir dazu beitragen, dass Menschen genau das erleben:

    Bei Gott bin ich willkommen.

  • Unser Slogan hat noch eine zweite Bedeutung: Wir haben ein Faible für außergewöhnliche Menschen, für Menschen mit Handicap. Denn wir erleben, dass sie unser Leben, unsere Gesellschaft bereichern. Dass sie uns etwas zu sagen und zu geben haben.

    Deswegen setzen wir uns dafür ein, Menschen mit Behinderung willkommen zu heißen.