Seiten

Ausstattung

Format

Abbildungen/Beigaben

Vorwort/Lesealter

ISBN

Bestell-Nummer: 590 083Kategorien: , , Schlagwort:

Unter dem Rad der Geschichte

Autobiografie

12,90 

12,90 

Enthält 5% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 3 bis 5 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Im Mai 1945 holt der tschechische Christ und Erzieher Přemysl Pitter jüdische Kinder aus Theresienstadt, die dort ihre Familien verloren haben. Er bringt sie in vier Schlössern unter. Pitter und sein Team nehmen auch hunderte deutsche Kinder aus tschechischen Lagern auf.

Gemeinsam leben sie Versöhnung und ermöglichen den Kindern Heilung und einen Neuanfang.

Später engagiert Pitter sich im Auftrag des Weltkirchenrats im Flüchtlingslager „Valka“ bei Nürnberg. 1966 erhält er den israelischen Ehrentitel „Gerechter unter den Völkern“.

Přemysl Pitter berichtet sachlich von seinem Leben als europäischer Humanist in bewegten Zeiten. Seiner Wendung zum christlichen Glauben folgte mutiges und geschicktes Handeln – das für unzählige Menschen über viele Jahrzehnte zum Segen wurde.

Seiten

Ausstattung

Format

Abbildungen/Beigaben

Vorwort/Lesealter

ISBN

Bestell-Nummer: 590 083Kategorien: , , Schlagwort:

„Danke für die Autobiografie von Přemysl Pitter. Die Gradlinigkeit und Zivilcourage dieses Mannes beeindrucken mich tief. Einer, der den Mut hatte, gegen den Strom zu schwimmen. Wie wichtig sind solche Menschen auch heute. Das Buch ist hoch aktuell.“

Peter Strauch

„… ein ungewöhnliches Stück Zeitgeschichte ,von unten’ und zugleich ein Beispiel christlich motivierter Versöhnungsarbeit unter schwierigsten Bedingungen.“

Lutz Lemhöfer in Publik-Forum

„Přemysl Pitter hat mir den Glauben an die Menschheit zurückgegeben.“

Jehuda Bacon

Unter dem Rad der Geschichte

12,90 

12,90 

Enthält 5% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 3 bis 5 Werktage

Nur noch 1 vorrätig