Bestell-Nummer: 588 781Kategorien: , , , Schlagwort:

Mein Schwager – ein Märtyrer

Die Geschichte des türkischen Christen Necati Aydin

9,90 

9,90 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 3 bis 5 Werktage

Wofür lohnt es sich zu leben – und zu sterben?

Der türkische Christ und Pastor Necati Aydin starb im Alter von knapp 35 Jahren für seinen Glauben an Jesus Christus.

„Den 18. April 2007 werde ich wohl nie vergessen. Mein Schwager Necati Aydin, der deutsche Christ Tilmann Geske sowie Ugur Yüksel werden in ihrem Büro in der türkischen Stadt Malatya von fünf jungen Männern überfallen, brutal gefoltert und schließlich ermordet. Der ausdrückliche Grund: sie sind Christen, die ihren Glauben in der Türkei offen teilen. Später geben die Täter zu Protokoll, dass sie an diesem Tag auch mich hatten töten wollen …“ 

Persönlich betroffen und dennoch sachlich, schildert Wolfgang Häde den Lebensweg seines Schwagers. An seiner Geschichte wird beispielhaft der Alltag von Christen und Gemeinden in der Türkei deutlich.

Das Gebiet der heutigen Türkei gehört zu den Gegenden, in denen sich das Christentum früh ausbreitete. Heute sind von den über 70 Millionen Einwohnern nur rund 100.000 Christen, unter ihnen vielleicht 3.000 ehemalige Muslime. Die Verfassung garantiert zwar Religionsfreiheit, in der Lebenswirklichkeit begegnen Christen jedoch vielfach Benachteiligungen. In der Gesellschaft gilt: Ein guter Türke ist Muslim.

Bestell-Nummer: 588 781Kategorien: , , , Schlagwort:

„Die Biographie verdeutlicht nicht nur das Wechselbad der Gefühle, als Konvertit in der Türkei zu leben, sondern auch, wie sich die Beziehung zu Gott trotz mancher Krisen zur kompromisslosen Nachfolge festigt … Ein gut lesbares Buch, das nicht nur interessante Einblicke in die türkische Kultur bietet, sondern auch danach fragt, wofür es sich zu leben – und zu sterben – lohnt.“

Johannes Weil in der Zeitschrift pro

„Wolfgang Hädes Buch ist ein Zeitzeugnis, das betroffen macht. Es ist zugleich ein zutiefst persönliches Buch, das dennoch ganz bewusst jede falsche Sentimentalität meidet. Kurzum, es ist in jeder Hinsicht lesenswert.“

Andreas Laska in der Katholischen SonntagsZeitung

„Ihr Buch ist ein starkes Glaubenszeugnis und ich hoffe auf viele Leser, die sich davon ansprechen und ermutigen lassen.“

Hermann Gröhe

„Doch es ist nicht ganz einfach, ein Märtyrerbuch zu schreiben, ohne in die Genres Crime und Hagiographie zu verfallen. Aber statt Voyeurismus und eine ,Hab‘s-doch-schon-immer-gewusst-wie-böse-die-Muslime-sind‘-Haltung hervorzurufen, ist es Wolfgang Häde gelungen, einen realistischen und zugleich seelsorgerlichen und zu Glauben und Zeugnis ermutigenden Bericht zu schreiben – ein Buch, das berührt und beflügelt.“

Heidi Josua, Evangelische Ausländerseelsorge

„Hädes Buch ist nicht nur eine gut zu lesende, spannende Biografie, sondern vermittelt auch einen Eindruck vom Alltag türkischer
Christen.“

Lukas M. Baumann in der Zeitschrift respect/// 

„Es hat mich sehr gefreut, dass mein Schwager dieses Buch über Leben und Sterben meines Mannes Necati geschrieben hat. Dass das Zeugnis meines geliebten Mannes eine Ermutigung und Herausforderung für viele Menschen geworden ist, bedeutet für mich Ehre und Freude.“

Semse Aydin, Witwe von Necati Aydin

Mein Schwager – ein Märtyrer

9,90 

9,90 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 3 bis 5 Werktage